Gitarre Rezensionen Veröffentlichungen Vita Kontakt Aktuelles Homepage / Michael Diedrich
    Musikpädagoge, Musiker & Autor

aktuell


Home

Michael DiedrichEs geht rund – Corona fĂŒhrt zu neuen Perspektiven im Instrumentalunterricht

1. Online – Unterricht

Quasi ĂŒber Nacht wurde ich zum Online-Musiklehrer und fĂŒhre nun den Unterricht mit  den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern auf digitalem Weg weiter. Dieser Online-Unterricht ist ebenso förderlich fĂŒr die SchĂŒlerIinnen, wie live gehaltene Lektionen.

2. UnterstĂŒtzung in diesem Format

Sicherlich ist es am Anfang gut, wenn Eltern die Technik bedienen.  Hilfreich ist die Begleitung zu Beginn und zum Ende der Unterrichtseinheit. So kann ist auch weiterhin mit der  Lehrkraft eine gute Lernbeziehung zu pflegen. Je weniger Ablenkungen die Lernenden wÀhrend der Unterrichtsstunde haben (beispielweise durch Personen, die sich im selben Raum befinden und zuhören), desto mehr können sie sich in den Unterricht vertiefen und intensiver lernen.

3. An das Üben erinnern. 

Eltern sind eine unschĂ€tzbar wertvolle Hilfe, wenn Sie Ihr Kind regelmĂ€ĂŸig ans Üben erinnern. So werden sich schneller Fortschritte und Erfolgserlebnisse einstellen. Nur wenn das Musizieren leicht von der Hand geht, wird es dauerhaft Freude machen und stellt sich ein motiviertes Musizieren ein. Ein im Blickfeld des Kindes platziertes Instrument verleitet dazu, es schnell einmal zur Hand zu nehmen und einige Töne darauf zu spielen. Aus diesen Tönen werden ganze Lieder und oft vertieft sich das Kind dann ganz ohne Ihr Zutun ins Üben und Musizieren. Ein Notenpult mit dem an der richtigen Stelle aufgeschlagenen Notenheft ist eine weitere sehr einfache aber wirkungsvolle Hilfe!